stellenmarkt

Wer sind wir? Wo wollen wir hin?

Wir sind seriös und haben uns dabei eine jugendliche Frische und Lebendigkeit bewahrt – man könnte es auch »cool« nennen.
Mit 40 jähriger Erfahrung sind wir kein Start Up Unternehmen, mit 42 Mitarbeitern sind wir auch kein kleines Familienunternehmen mehr. Wir begreifen uns inzwischen als mittelständisch und professionell. Wir bezahlen nach Tarif, bemühen uns um eine hohe Arbeitsplatzzufriedenheit und verlässliche Strukturen, gepaart mit hoher Fachlichkeit und Engagement für die von uns betreuten Familien. Qualität geht bei uns vor Gewinnmaximierung und Profit. Wir wachsen langsam, nachhaltig und gesund mit flachen Hierarchien und hoher Selbstverantwortung sowie Identifikation mit dem Gesamtunternehmen.

  • Sie arbeiten gerne in einem überschaubaren und entwicklungsfähigen Unternehmen mit flacher Hierarchie?
  • Sie haben Ideen, die Sie gerne verwirklichen möchten?
  • Sie arbeiten gerne im Team und übernehmen Verantwortung?
  • Sie arbeiten gerne selbstbestimmt und kreativ?

Schauen Sie rein und werden Teil der „Großfamilie“

 

Anfragen und Bewerbungen bitte an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erziehungshilfe e.V. sucht ...

  • Sozialpädagoge (m/w) BA/Diplom/MA mit Gebärdensprachkompetenz

    Sie suchen nach einer – neuen – Herausforderung?
    Die ganzheitliche Beratung ist für Sie eine Herzensangelegenheit?
    Sie schätzen das Arbeiten im Team und bringen sich gerne ein?
    Auch bei großen Herausforderungen bleiben Sie am Ball und teilen gern Ihre Erfahrung?
    ... und Sie möchten gern Teil eines modernen und entwicklungsfähigen gemeinnützigen Vereins mit flacher Hierarchie werden?

    Dann haben wir möglicherweise eine sehr interessante Teil- oder Vollzeitstelle für Sie:

    Bei uns im Team sichtbar haben Sie die Möglichkeit in einem multiprofessionellen Team mit erfahrenen KollegInnen zusammen zu arbeiten. Unser Team besteht aus hörenden und tauben Psychologinnen und (Sozial-)Pädagoginnen mit qualifizierter Zusatzausbildung. Alle Kolleginnen können Deutsche Gebärdensprache fließend.

    Unsere überregional tätige Beratungsstelle „sichtbar!“ in Hamburg-Ottensen ist spezialisiert auf:
    • Erziehungsberatung und ambulante Hilfen für taube und schwerhörige Kinder und Eltern und
    • Krisenberatung gehörloser Einzelpersonen, gefördert durch Aktion Mensch

    Ab dem 1. Februar 2018 wurde „sichtbar!“ als einziges gebärdensprachliches Angebot Hamburgs in das Projekt der „Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung“ des BAMS eingebunden.

    Wir suchen ab sofort im Rahmen der „per to peer“ Beratung

    1 Sozialpädagogen*in BA/Diplom/MA mit Gebärdensprachkompetenz

    für das Projekt zur „Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung“. Die Stelle ist zunächst auf 2,5 Jahre befristet und mit 20 Stunden zu besetzen.

    Erwartet werden:

    • • Abgeschlossenes Studium
    • • Hohe Gebärdensprachkompetenz und die Fähigkeit sich unterschiedlichen Kommunikationsbedarfen und -situationen anzupassen
    • • Peer-Counseling zur Stärkung der Eigenverantwortung der Menschen mit Behinderung
    • • Verantwortlicher Aufbau des Beratungs- und Unterstützungsangebotes und Verankerung in den Netzwerken
    • • Bereitschaft zur niederschwelligen Arbeit, Hausbesuche und Begleitung bei Behördengängen
    • • Grundlegende Erfahrungen mit der Lebenswelt von gehörlosen und schwerhörigen Menschen und ihren Familien
    • • Professionelle Kooperation mit Gebärdensprachdolmetschern

    Wir bieten:

    • • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Austausch mit einem kreativen multiprofessionellen Team
    • • SupervisionSchulung durch die BMAS /gsub
    • • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Gebärdensprachdolmetschern/Arbeitsassistenz
    • • Rollstuhlgerechte Räume
    • • Vernetzung und Engagement in Hamburg und bundesweit
    • • Vergütung nach TVL-E 9

    Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen, insbesondere von schwerhörigen oder tauben Menschen, werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

    Erziehungshilfe e.V., Geschäftsführung, Torsten Höhnke, Tegelsbarg 1, 22399 Hamburg
    hoehnke@erziehungshilfe-hamburg.de

     

  • Bundesfreiwilligendienstler (m/w)

    im „Haus am See" in Rahlstedt-Hohenhorst (Vollzeit) ab 2018

    Erziehungshilfe e.V. ist eine etablierte und sozialräumlich gut vernetzte Einrichtung und sucht Unterstützung für die Mitarbeit im Hohenhorster Stadtteilzentrum „Haus am See“.

    Aufgabenbereiche:

    • Dein Arbeitsplatz liegt im Eingangsbereich des Hauses. Du bist eine wichtige Kontaktperson für Empfang, Information und Weiterverweisung und
    • Du bist dadurch auch ein wichtiger Ansprechpartner für Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund, denn Hohenhorst ist „multikulti“ und es entsteht derzeit eine Flüchtlingsunterkunft.
    • Du unterstützt die Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Angeboten (Sommerfest, Stadtteilfest, etc.) im und ums Haus und damit auch die Verwaltungskraft und den Hausmeister, mit denen du ein Team bildest
    • Du übernimmst Teile der Öffentlichkeitsarbeit, wie Webseite, Infoscreen, Entwicklung neuer Ideen, Werbung und Plakatgestaltung,
    • Du wirst beteiligt an Angeboten von „heimspiel für Bildung“ im Stadtteil
    • Du begleitest und kooperierst mit Ehrenamtlichen und Besuchern aus dem Stadtteil, u.a. auch den Senioren, die das Haus bereichern
    • Du hast Interesse gemäß den persönlichen Fähigkeiten auch eigene Angebote zu gestalten (Hobbygruppen, etc.) und
    • Du bringst eine hohe Flexibilität mit, die eigenen Ressourcen einzubringen und Ideen zu entwickeln.


    Dann bewerbe dich bitte schriftlich an:
    Erziehungshilfe e.V.
    Annabel Schuppli (Verwaltungsleitung)
    Schöneberger Straße 44, 22149 Hamburg
    oder per Mail an schuppli@erziehungshilfe-hamburg.de

  • Regelmäßig gesucht: Praktikanten (m/w)

    Sie suchen eine Praktikumsstelle? Erziehungshilfe e.V. beschäftigt regelmäßig Praktikanten.

    Wir haben den Anspruch Sie durch fachlich fundierte Anleitung professionell zu begleiten. Aufgrund der unterschiedlichsten  Arbeitsbereiche mit zum Teil nur kleinen Teams ist dies nicht immer umsetzbar. Denkbar ist derzeit ein Praktikum

    • in der Beratungsarbeit, wenn Sie sich in einer mehrjährigen Zusatzausbildung befinden
    • im »Haus am See«
    • in der Verwaltung
    • in den »Frühen Hilfen«
    • in der Geschäftsführung, wenn Sie ein Berufspraktikum machen möchten oder wenn Sie sich gezielt einem  Thema widmen möchten (z.B. Forschungs- oder Bachelorarbeit)

    Wir bieten ein gutes Arbeitsklima, regelmäßige Anleitungsgespräche, z.T. in einer Runde mit anderen Praktikanten, sowie die Möglichkeit, eigene Erfahrungen in dem jeweiligen Bereich mit Begleitung zu tätigen.

    Bewerbungen bitte schriftlich an:

    Erziehungshilfe e.V.
    Torsten Höhnke (Geschäftsführung)
    Schöneberger Straße 44, 22149 Hamburg
    oder per Mail an hoehnke@erziehungshilfe-hamburg.de

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr erfahren