Elternlotsen LogoDie Elternlotsen sind ehrenamtlich tätige Frauen und Männer, die im Quartier Tegelsbarg in besonderer Weise das nachbarschaftliche Miteinander der Bewohner und Institutionen unterstützen.
Die Elternlotsen haben mit ihren individuellen Erfahrungen und ihrem persönlichen Engagement wertvolle Kompetenzen, die sie zum Einsatz bringen. Insbesondere Familien, die neu in die Wohnunterkünfte gezogen sind und eine Bleibeperspektive haben, soll das Ankommen erleichtert werden. Die Lotsen kommen selbst aus unterschiedlichen Ländern. Sie leben hier im Stadtteil und qualifizieren sich in diesem Projekt durch fachliche Schulungsinhalte und Anleitung für die erfolgreiche Arbeit:
„Ich weiß aus Erfahrung wie schwer es ist, wenn man keinen kennt und hat, der einem hilft. Ich möchte für andere da sein“ (Elternlotsin aus dem Iran, lebt seit 11 Jahren hier)

 

 Elternlotsen beim Tag der offenen Tür 2018, Stadtteilschule PoppenbüttelDie Elternlotsen

  • kennen sich im Stadtteil aus und geben nachbarschaftliche Hilfe für Familien
  • informieren Familien in Wohnunterkünften und begleiten in Einrichtungen der Familienbildung, damit sie Kontakte knüpfen und sich austauschen können
  • begleiten Familien und vermitteln bei Arztbesuchen, Elternabenden, bei Behörden etc.
  • unterstützen Institutionen bei wöchentlichen Bildungs- und Beratungsangeboten und Führen eigene Angebote durch

Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie Unterstützung von Brückenbauern nutzen wollen oder wenn Sie Frauen und Männer kennen, die Elternlotsen werden wollen.
Ruth Lahann: 0176/47193667
Esther Kromminga: 0176/47192692

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr erfahren